TV Programm
Trailer
Empfang
Ambulance - Rettung im Krieg

Ambulance - Rettung im Krieg

In dem preisgekrönten Dokumentarfilm erfährt Palästinenser Mohamed Jabaly den Gaza-Konflikt am eigenen Leib. Er entschließt sich, nicht bloß weiter zuzusehen, wie seine Heimat zerbombt wird, sondern aktiv zu helfen. So schließt sich der 26-Jährige einem Ambulanz-Team in Gaza-Stadt an. Aus der Perspektive von Fahrer Abu fängt er mit seiner Kamera den ganzen Schrecken vom letzten Krieg zwischen Hamas und Israel 2014 ein. 

Mohameds Hände zittern, während er mit Rettungsteam-Chef Abu Mazooq durch die Straßen von Gaza City rast. Diese Szenen hält der junge Palästinenser mit seiner Kamera fest. Die Bilder zeigen Chaos und Trümmer. Die Kamera auf sich selbst richtend, erklärt Mohamed, dass Kriege die palästinensische Metropole und den Alltag der Menschen beherrschen, seit er denken kann. Als eine Art Schock-Therapie gegen das unerträgliche Abwarten und die ständige Angst um sein und das Leben seiner Familie filmt er Abus Crew im Dauer-Einsatz. Im Minutentakt müssen die Notärzte ausrücken. Zwischen schreienden Angehörigen, Sirenen und blutverschmierten Einsatzwagen stellt ihnen Mohamed Fragen wie: „magst du das Leben?" oder „wie geht’s dir?“. Manche schweigen, einige lachen und andere rufen religiöse Phrasen wie „Gott ist groß“. Oft wirkt die Szenerie gespenstisch.

Nachdem Abu und Mohamed bei Anschlägen selbst nur knapp entkommen, droht sein Film-Projekt zu scheitern. Wäre da nicht Abus unerschütterlicher Mut, dank dem er sich nicht nur trotz Kopfverletzung gleich wieder hinters Steuer setzt, sondern auch Mohamed zum Weitermachen animiert. Nach 51 Tagen Krieg kommt es zum Waffenstillstand. Die Bilanz: unzählige Tote, Verletzte, Heimatlose - aber auch Überlebende. Abu und Mohamed beispielsweise, die nach ihren Erlebnissen an der Front nicht nur tiefe Freundschaft verbindet, sondern auch - trotz ihrer hoffnungslosen Lage - der Glaube ans Gute, eine Zukunft und die Hoffnung, mit ihrem Film endlich etwas bewegen zu können.


GEO Television zeigt den preisgekrönten Dokumentarfilm am 20.11.2017 um 20:15 Uhr zum ersten Mal im deutschen Fernsehen.

Daten und Fakten

Produktionsland Palästina/Norwegen
Produktionsjahr 2016
Regie Mohamed Jabaly
Originaltitel Ambulance
Laufzeit 75 Minuten

Weitere Dokumentationen zu diesem Themengebiet

So empfangen Sie GEO Television