TV Programm
Trailer
Empfang
Edition
Mo.
30.07. · 20:15
  —  Augenblicke: Gesichter einer Reise  
Di.
31.07. · 02:40
  —  Augenblicke: Gesichter einer Reise  
Di.
31.07. · 08:10
  —  Augenblicke: Gesichter einer Reise  
Mi.
01.08. · 14:05
  —  Augenblicke: Gesichter einer Reise  
Mo.
06.08. · 18:40
  —  Augenblicke: Gesichter einer Reise  
Di.
07.08. · 01:15
  —  Augenblicke: Gesichter einer Reise  

Augenblicke: Gesichter einer Reise

Zwei Menschen, eine Reise und viele Bilder 

Eine 88-jährige Regisseurin und ein 33-jähriger Streetart-Künstler schließen sich zusammen – für eine Reise in die französische Provinz. Eine Reise, aus der etwas ganz Besonderes entsteht. An den ungewöhnlichsten Stellen realisieren sie riesige Porträts von den Menschen, die in den kleinen Städten leben. Und zeigen damit, dass sie – anders als sie selbst denken – etwas Besonderes sind. 

Die 88-jährige Regisseurin Agnès Varda und der 33-jährige Streetart-Künstler JR spüren bereits bei ihrem ersten Aufeinandertreffen, dass sie viele Gemeinsamkeiten haben. Beide sind neugierig, teilen die Liebe zu den Bildern und suchen auch immer nach den Geschichten, die sich hinter diesen verbergen. Die wegweisende Regie-Ikone der französischen „Nouvelle Vague“ und der junge, exzentrische Fotograf beschließen daher rasch, ein gemeinsames Kunstprojekt in Angriff zu nehmen: 

Agnès Varda und JR brechen in ihrem Fotomobil zu einer Reise in die französische Provinz auf, um mit Einheimischen zu sprechen und deren Fotoporträts in Form großer Plakate an ungewöhnlichen Orten aufzuhängen. Bald schon schauen von Scheunen, Wassertürmen, Bunkern oder alten Stadtmauern die ausdrucksstarken Gesichter der Menschen herab, die dort wohnen oder arbeiten – jedes von ihnen erzählt dabei eine besondere Geschichte. Der Altersunterschied beider Künstler spielt bei diesem Projekt keine Rolle. Denn Varda und JR lernen auf dieser abwechslungsreichen Reise voneinander – und ihr gegenseitiger Respekt und ihre Freude an der Spontaneität lassen ihre Freundschaft wachsen.       

In dem vielfach ausgezeichneten und für einen Oscar nominierten Dokumentarfilm „Augenblicke: Gesichter einer Reise“ unternehmen die legendäre Regisseurin Agnès Varda und der Fotograf JR eine künstlerische Reise durch das ländliche Frankreich, um nach inspirierenden Begegnungen und der Poesie des Moments zu suchen. GEO Television zeigt den Dokumentarfilm zum ersten Mal im deutschen Fernsehen.

So empfangen Sie GEO Television