TV Programm
Trailer
Empfang
1593993

Das Rennen in der Tiefe - Wer baut die erste U-Bahn?

Fü das Leben in der Großstadt Boston stellte der Bau der ersten U-Bahn in der Geschichte der USA eine große Verbesserung dar - obwohl die Bevölkerung anfangs skeptisch reagierte. Archivmaterial, Experteninterviews und hochwertigen Reeanactements erzählen die Geschichte des steinigen Weges von Frank Sprague, der für seine Vision von einer unterirdischen und elektronisch angetriebenen U-Bahn hart kämpfen musste – und am Ende alle überzeugte.

Gegen Ende des 19. Jahrhunderts ist die Bostoner Innenstadt mit mehr als 400.000 Passanten und 8.000 Pferdekarren hoffnungslos überfüllt. Das riesige Verkehrsaufkommen sorgt für Lärm, Dreck und Chaos. Der junge Ingenieur Frank Sprague entwickelt 1888 in dem Durcheinander eine ganz eigene Vision des fortschrittlichen Vorankommens – und verfolgt das ehrgeizige Ziel, die erste U-Bahn der Vereinigten Staaten zu bauen.   

Bereits Jahre zuvor konnte er sich mit eigenen Augen in London ein Bild davon machen, wie der dortige Bau des ersten U-Bahnsystems der Welt viele der dort herrschenden Verkehrsprobleme gelöst hat. Doch für seine Bostoner U-Bahn wollte der genialen US-Erfinder noch einen Schritt weiter gehen und stellte mit der Elektrizität eine neuartige und gesellschaftlich stark umstrittene Antriebsform vor. Der hochbegabte Ingenieur realisierte einen Elektromotor, der seine U-Bahn-Waggons künftig rußfrei und sicher antreiben soll – doch Vorbehalte gegenüber der Elektrizität und fehlende Investoren legen ihm riesige Steine in den Weg. Bostons Bewohner können sich nicht vorstellen, unter der Erde zu reisen – dort zu sein, wo sie zuvor ihre Toten begraben hatten, war für sie ein viel zu beängstigender Gedanke. Zudem galt die neuartige Elektrizität für viele von ihnen noch als Teufelswerk. Obwohl er mit dem U-Bahn-Projekt scheinbar gegen Windmühlen kämpft, hält der Visionär Sprague unbeirrt an seinem Vorhaben fest.  

„Das Rennen in der Tiefe – Wer baut die erste U-Bahn?“ erzählt in historischen Filmaufnahmen und Fotos von der turbulenten Entstehungsgeschichte des ersten U-Bahnsystems der USA. Dabei wird deutlich: Fortschritt kann nur durch Mut, Durchsetzungskraft und Durchhaltevermögen erreicht werden.

GEO Television zeigt die Dokumentation am Mittwoch, den 17.01.2018 um 20:15 Uhr zum ersten Mal im deutschen Fernsehen.

Weitere Dokumentationen zu diesem Themengebiet

So empfangen Sie GEO Television