TV Programm
Trailer
Empfang
Die Sieben Todsünden im Tierreich

Die Sieben Todsünden im Tierreich

Eigentlich als rein menschliches Phänomen bekannt, gibt die Dokumentationsreihe "Die Sieben Todsünden im Tierreich" eine ganz neue Sichtweise auf die sieben Todsünden. Der britische Schauspieler Richard E. Grant zeigt, dass Wollust, Geiz, Völlerei, Zorn, Hochmut, Trägheit und Neid auch im Verhalten von Tieren zu beobachten sind.

In der ersten Folge der siebenteiligen Doku-Reihe geht es um eine der schlimmsten Todsünden: den Zorn. Oft sind starke Aggressionen und Wut überzogen und ihrer Ursache gar nicht angemessen. Solche Überreaktionen sind nicht nur Teil des menschlichen Handelns. Nilpferde rasten regelmäßig aus und Elefanten und Schimpansen rächen sich an Artgenossen, auf die sie wütend sind.

Daten und Fakten

Produktionsland Großbritannien
Produktionsjahr 2015
Regie Richard E. Grant
Originaltitel 7 Deadly Sins
Laufzeit 7 Episoden á 43 Minuten

Weitere Dokumentationen zu diesem Themengebiet

So empfangen Sie GEO Television