TV Programm
Trailer
Empfang
Rom - 8 Tage die Geschichte schrieben
Sa.
17.12. · 21:50
  —  Die Überschreitung des Rubikons  (Staffel 1, Episode 3)
So.
18.12. · 05:15
  —  Die Überschreitung des Rubikons (Wdh.) (Staffel 1, Episode 3)
So.
18.12. · 09:50
  —  Die Überschreitung des Rubikons (Wdh.) (Staffel 1, Episode 3)
Mo.
19.12. · 17:00
  —  Die Überschreitung des Rubikons (Wdh.) (Staffel 1, Episode 3)
Sa.
24.12. · 21:05
  —  Die Überschreitung des Rubikons  (Staffel 1, Episode 3)
Sa.
24.12. · 21:55
  —  Roms erster Kaiser  (Staffel 1, Episode 4)
So.
25.12. · 03:05
  —  Die Überschreitung des Rubikons (Wdh.) (Staffel 1, Episode 3)
So.
25.12. · 03:50
  —  Roms erster Kaiser (Wdh.) (Staffel 1, Episode 4)
So.
25.12. · 10:25
  —  Die Überschreitung des Rubikons (Wdh.) (Staffel 1, Episode 3)
So.
25.12. · 11:10
  —  Roms erster Kaiser (Wdh.) (Staffel 1, Episode 4)

Rom - 8 Tage die Geschichte schrieben

Historikerin Bettany Hughes nimmt uns mit auf eine Reise in die Geschichte des alten Roms. Dabei sind es acht Schlüsselmomente, die ihrer Meinung nach das Römische Reich definieren und die uns helfen, seinen bemerkenswerten Erfolg zu verstehen. Den Anfang macht Roms Sieg gegen den großen Rivalen Karthago unter Hannibal in der Schlacht von Zama – ein entscheidender Moment und eine der wichtigsten Schlachten der Antike, als Rom zum unaufhaltsamen Imperium wurde. Wir sind an dem Tag dabei, an dem Julius Cäsar den Rubikon überquerte und damit eine Reihe von Ereignissen in Gang setzte, die schließlich zum Ende der römische Republik führte. Die Reihe endet mit dem Tag, an dem Konstantin auf dem Sterbebett als Christ getauft wurde – ein Ereignis, das nicht nur für das römische Reich sondern auch für die Zukunft der Welt von großer Bedeutung war.

Die einzelnen Folgen

1. Hannibals letztes Gefecht

Die britische Historikerin Bettany Hughes beleuchtet den schicksalshaften Tag im Jahr 202 v. Chr., an dem es Rom gelang, den karthagischen Feldherren Hannibal in der Schlacht von Zama zu schlagen. Dank dieses Sieges über Karthago stieg Rom endgültig zur Supermacht der Antike auf. Bettany besucht archäologische Grabungen in Spanien, die genau das verdeutlichen.

2. Der Spartacus-Aufstand

An einem Tag im Jahr 73 v. Chr. führte der legendäre Gladiator Spartacus einen Aufstand an, der Rom in Folge drei Jahre lang in Atem halten sollte. Beim Besuch Pompejis geht Bettany Hughes der turbulenten Geschichte römischer Sklaverei auf den Grund – die damals dunkle Schatten auf die diktatorische Zukunft des antiken Roms warf.

3. Die Überschreitung des Rubikons

In dieser Folge betrachtet Bettany Hughes den schicksalhaften Tag im Jahr 49 v. Chr., an dem Julius Cäsar seine Armee über den Rubikon führte und damit nicht nur die Befehle des Senats ignorierte, sondern auch seinen Gegnern den Krieg erklärte. Die spätere Ermordung Cäsars sollte Rom vor der Tyrannei bewahren – doch stattdessen führte sie in den Bürgerkrieg.

4. Roms erster Kaiser

Die Folge zeigt den dramatischen und blutigen Aufstieg des ersten römischen Kaisers Augustus, dem an einem Tag im Jahr 32 v. Chr. ein kühner Schlag gegen seinen Erzrivalen Marcus Antonius gelang. Bettany Hughes untersucht die politischen Ränkespiele des alten Roms – und die folgenschwere Liebschaft Marcus Antonius mit der ägyptischen Königin Cleopatra.

Daten und Fakten

ProduktionslandGroßbritannien
Produktionsjahr2017
Originaltitel8 Days That Made Rome
Laufzeit8 Folgen à 45 Minuten

Weitere Dokumentationen zu diesem Themengebiet

So empfangen Sie GEO Television