TV Programm
Trailer
Empfang
1597156

The Great Migration - Ein Jahr durch Afrika

1,3 Millionen Tiere legen jedes Jahr eine unglaubliche Wanderung von 650 Kilometern zurück: von den großen Weiden der Serengeti in Tansania bis in das Hochland der Maasai Mara und wieder zurück. In der vierteiligen Doku-Reihe begleitet Autor Ben Fogle die Tiere ein Jahr lang auf ihrer beschwerlichen Reise durch Afrika. Dabei kommt er den wilden Tieren sehr nah und ihm gelingen einmalige Aufnahmen.

In der dritten Episode ist es September und die Gnu-Herden sind mittlerweile am Mara-Fluss in Kenia angekommen. Er ist zu dieser Zeit in der Serengeti die einzige Wasserquelle und damit überlebenswichtig für die Gnus. Doch auch hier lauern Feinde: Krokodile. Fogle beobachtet, wie die Gnus zu Tausenden den Fluss überqueren und besucht das "Mara-Elephant-Project", das Elefanten das Leben rettet. 

Im letzten Teil der Dokureihe ist es bereits Dezember und die Gnus kehren zurück in den Süden Tansanias. Sie haben mittlerweile 500 Kilometer zurückgelegt und müssen jetzt so viel Futter wie möglich zu sich nehmen, um Energie für die Geburtenphase zu sammeln. Auch hier müssen sie sich wieder mit natürlichen Feinden wie Löwen und Geparden auseinandersetzen.

Weitere Dokumentationen zu diesem Themengebiet

So empfangen Sie GEO Television