TV Programm
Trailer
Empfang
Voll verzuckert - That Sugar Film

Voll verzuckert - That Sugar Film

Könnten Sie sich vorstellen, jeden Tag 30 Teelöffel Zucker zu essen? Oder sogar 40? Die traurige Wahrheit ist: Wenn Sie in einem Industriestaat leben, tun Sie es bereits, ohne es zu wissen. Der Australier Damon Gameau startet daher ein verrücktes, 60 Tage andauerndes Selbst-Experiment mit spürbaren Folgen.

Im Durchschnitt nimmt jeder Deutsche täglich 30 Teelöffel Zucker zu sich. In Australien oder den USA sind es sogar mehr als 40. Während jeder weiß, dass Eis oder Schokolade echte Zuckerbomben sind, wissen die meisten vermutlich nicht, wie zuckerhaltig "fettarme" oder als gesund geltende Lebensmittel sind. So sind Diabetes, Karies und Übergewicht weiter auf dem Vormarsch. 
Damon Gameau startet daher nach jahrelanger Zuckerabstinenz ein gewagtes Experiment: Unter ärztlicher Aufsicht nimmt er 60 Tage lang den durchschnittlichen Zuckerkonsum eines Australiers zu sich - 40 Teelöffel Zucker pro Tag. Doch offensichtliche Zuckerfallen wie Fastfood und Süßigkeiten sind tabu. Auf seinem Essensplan stehen nur Lebensmittel, die als "gesund" und "fettarm" deklariert sind, wie Smoothies, Nudelsoßen oder Joghurt. Wie werden Körper und Geist darauf reagieren?

In fast allen verarbeiteten Lebensmitteln verstecken sich heute unterschiedliche Formen von Zucker. Diese schaffen nicht nur bei Kindern, sondern auch bei Erwachsenen eine Erwartungshaltung an Nahrung, die natürliche Lebensmittel nicht erfüllen können. Durch den Zuckerkonsum gewöhnen sich Körper, Geist und Gaumen an eine süße Ernährung, die nicht nur Übergewicht, Zahn- und Organschäden sowie chronische Krankheiten wie Diabetes zur Folge haben. Auch Stimmungsschwankungen, Konzentrationsschwäche und Niedergeschlagenheit sind Nebenwirkungen der erhöhten Zuckerzufuhr. 
Der Dokumentarfilm wurde vom Australian Film Institute mit dem AACTA Award für den besten Dokumentarfilm ausgezeichnet.

Weitere Dokumentationen zu diesem Themengebiet

So empfangen Sie GEO Television