TV Programm
Trailer
Empfang

Martin Luther - Revolutionär der Kirche

Martin Luther - Revolutionär der Kirche
17.03.2019 |  So. 23:50 Uhr
Start: 23:50 Uhr
Ende: 00:45 Uhr
Länge: 55 Minuten
Inhalt:
'Gnade ist ein Geschenk von Gott.' 'Gott ist Liebe und Vergebung anstatt Angst und Rache.' Es sind diese Bibel-Stellen, die den Unmut des begabten Novizen Luther gegen die katholische Kirche manifestieren. Denn im 16. Jahrhundert lautet ihr Credo: 'Fürchtet euch vor Gott'. Die perfekte Grundlage, um das ohnehin schon bettelarme Volk durch Ablass-Scheine auszunehmen.
Als selbst ernannter Anwalt der Betrogenen prangert er die Missstände der Kirche schriftlich in seinen '95 Thesen' an. Einfach an die Wittenberger Kirchentür genagelt, hätte ein paar Jahrzehnte zuvor vielleicht nur eine Handvoll Passanten von seinem todesmutigen Protest erfahren. Doch er ist zur richtigen Zeit am richtigen Ort: Denn zeitgleich zur Thesen-Verfassung 1517 wird der Buchdruck erfunden. Durch die revolutionäre Neuerung verbreiten sich Luthers Thesen wie ein Lauffeuer. Über Nacht wird er unverhofft zu Europas erstem 'Bestseller-Autor' und Held der Reformation.
Ein noch nie da gewesener Rummel um seine Person führt vier Jahre später zu einer Audienz vor Papst Leo, dem Zehnten und Kaiser Karl, dem Fünften. Experten beteuern, dass es ihm niemals ohne seine große Popularität und einflussreichen Freunden gelungen wäre, der Hinrichtung wegen Ketzerei zu entgehen. Eine durch den sächsischen Kurfürsten veranlasste Entführung rettet Martin Luther das Leben. Untergetaucht im Exil kann der Volksheld weitere Meilensteine der Reformation wie die Bibel-Übersetzung verfassen, die bis heute das religiöse, politische und kulturelle Gesicht Europas maßgeblich prägen.