TV Programm
Trailer
Empfang

Trapped - Kampf um Selbstbestimmung

Trapped - Kampf um Selbstbestimmung
14.06.2019 |  Fr. 00:30 Uhr
Start: 00:30 Uhr
Ende: 01:50 Uhr
Länge: 80 Minuten
Inhalt:
Es sollte selbstverständlich sein, dass eine Frau darüber entscheiden kann, ob sie ihr ungeborenes Kind bekommen möchte oder nicht - und für uns ist es das auch. Viele Staaten in den USA wollen sich aber in dieses Selbstbestimmungsrecht einmischen. Seit 2010 wurden 288 'Trap Laws' erlassen, die die Regulierung von Schwangerschaftsabbrüchen derart verschärfen, dass es vielen Kliniken unmöglich ist, ihre Dienste weiter anzubieten. Mehr als die Hälfte der Einrichtungen in Texas musste bereits schließen und in Alabama kämpfen die letzten drei Abtreibungskliniken um ihre Existenz. Die Doktoren der Südstaaten kämpfen täglich gegen die Gesetzgeber, die mit ihren perfiden Regulierungen massiv in die Rechte der Frauen eingreifen - mit Auflagen, die mehr als nur zweifelhaft sind. Sie opfern ihr Privatleben und ihr Gehalt, um Frauen weiterhin freie Entscheidungen zu ermöglichen. Doch nicht alle Kliniken werden den absurden Anforderungen gerecht. So muss in Texas ein 13-jähriges Vergewaltigungsopfer abgewiesen werden und Frauen müssen zum Teil mehrere Hundert Kilometer zur nächsten Einrichtung zurücklegen. Ohne die Unterstützung von gemeinnützigen Organisationen, hätte in den betroffenen Staaten nahezu keine Frau mehr die Wahl, ob sie ihr Baby bekommt oder nicht. Aus diesem Grund steigt bereits die Rate der lebensgefährlichen, selbst durchgeführten Schwangerschaftsabbrüche.