TV Programm
Trailer
Empfang
1625646
Do.
11.08. · 22:15
  —  Göttliche Zahlen  
Fr.
12.08. · 05:00
  —  Göttliche Zahlen (Wdh.) 
Fr.
12.08. · 11:45
  —  Göttliche Zahlen (Wdh.) 
Sa.
13.08. · 17:20
  —  Göttliche Zahlen (Wdh.) 
Do.
18.08. · 22:30
  —  Bis zur Unendlichkeit  
Fr.
19.08. · 05:00
  —  Bis zur Unendlichkeit (Wdh.) 
Fr.
19.08. · 10:05
  —  Bis zur Unendlichkeit (Wdh.) 
Sa.
20.08. · 17:25
  —  Bis zur Unendlichkeit (Wdh.) 
Do.
25.08. · 22:10
  —  Entgegen jeder Logik?  
Fr.
26.08. · 11:35
  —  Entgegen jeder Logik? (Wdh.) 

Die geheimnisvolle Welt der Mathematik

Achterbahnfahrten, Paragliding, Seilrutschen – was nach Adrenalin und Extremsportarten klingt, ist Teil der BBC-Miniserie „Die geheimnisvolle Welt der Mathematik“. In dieser entführt die Mathematikerin Dr. Hannah Fry die ZuschauerInnen in die Welt der Mathematik, von ihren Ursprüngen in der Antike bis zur aktuellen Quantenforschung. Dabei begibt sie sich immer wieder in waghalsige Situationen, um zu zeigen, wie sehr die Welt von mathematischen Regeln und Phänomenen durchdrungen ist, und um herauszufinden: Ist Mathematik eine Erfindung des Menschen oder ein intrinsischer Teil der Realität, den es zu entdecken gilt? 

Episodenguide

Episode 1: Göttliche Zahlen

Ist Mathematik ein Teil des Universums oder eine Erfindung des Menschen? Hierfür begibt sich Fry auf die Spuren der antiken Philosophen, die mathematische Muster in der Musik oder geometrischen Objekten als göttlichen Einfluss deuteten. Auch die Natur folgt mathematischen Regeln. Die Suche nach Antworten geht weiter…


Episode 2: Bis zur Unendlichkeit

In dieser Folge erprobt Fry Isaac Newtons Gravitationsgesetz in der schnellsten Zipline der Welt, zeigt wie die Mathematik die industrielle Revolution beeinflusste und demonstriert am Beispiel von Michael Faraday und James Clerk Maxwell wie dringend MathematikerInnen benötigt werden, um Phänomene der Realität zu beschreiben. Doch nicht jede Form der Mathematik macht die Welt verständlicher.


Episode 3: Entgegen jeder Logik?

In der letzten Episode erkundet Fry die Grenzen der Mathematik. Neben Kurt Gödels Unvollständigkeitssätzen, die besagen, dass es weder möglich ist, alles in der Mathematik zu beweisen noch zu widerlegen, widmet sie sich auch Albert Einsteins Relativitätstheorie und Erwin Schrödingers Quantenphysik – die zwei Theorien, die nicht nur das Universum gänzlich beschreiben können, sondern auch gleichzeitig unvereinbar sind.

Daten und Fakten

Produktionsland Großbritannien
Produktionsjahr 2018
Regie Graeme Thomson und Giles Harrison
Originaltitel Magic Numbers: Hannah Fry’s Mysterious World of Maths
Laufzeit 3 Episoden á 60 Minuten

Weitere Dokumentationen zu diesem Themengebiet

So empfangen Sie GEO Television