TV Programm
Trailer
Empfang
Harry Benson - Die Welt vor der Linse
Do.
10.01. · 00:20
  —  Harry Benson - Die Welt vor der Linse  

Harry Benson - Die Welt vor der Linse

Er gehört zu den besten und erfolgreichsten Fotografen der Welt: Harry Benson. Er knipste die Ermordung Kennedys und dokumentierte die Hungersnot in Somalia. Es gelang ihm sogar, das Vertrauen schüchterner Prominente wie Michael Jackson oder Elizabeth Taylor zu gewinnen. Der Film zeigt seine berühmtesten Aufnahmen und wirft einen Blick hinter die Kulissen.

Harry Benson hatte sie alle vor der Kamera: die Beatles, Muhammad Ali, Frank Sinatra, Richard Nixon, Michael Jackson und noch viele andere. Der heute 87-jährige Schotte war aber nicht nur ein beliebter Promi-Fotograf, der für seinen natürlichen Stil geschätzt wurde. Er hielt auch die Ermordung Kennedys fest und rüttelte die Welt mit seiner Dokumentation der somalischen Hungersnot auf. Über ein halbes Jahrhundert lang porträtierte er mit Hartnäckigkeit, Charme und großem Einfühlungsvermögen Politiker, Künstler und Sportler für Zeitschriften wie "Vanity Fair" oder "People" und berichtete zudem aus Krisengebieten. So gingen innerhalb der letzten 50 Jahre unzählige seiner Bilder um die Welt. Die Dokumentation betrachtet seine berühmtesten Fotografien, aber auch das private Leben des viel geschätzten Künstlers. Dabei kommen prominente Bewunderer und Weggefährten, aber auch der arbeitswütige Schotte selbst zu Wort.

Zusätzliche Infos

Der einflussreiche Fotograf wurde für sein umfangreiches Werk mit Ausstellungen auf der ganzen Welt gerühmt und erhielt 2005 den "LUCIE Award for Lifetime Achievement in Portrait Photography" sowie den "American Photo Award for Photography". Den Preis für sein Lebenswerk erhielt er 2006 bei der Verleihung der Scottish Press Photography Awards. Zudem ist er seit 2009 Mitglied der Fellowship of The Royal Photographic Society sowie Commander of the Order of the British Empire.

Weitere Dokumentationen zu diesem Themengebiet

So empfangen Sie GEO Television